LPKF ProtoLaser S
Laserstrukturieren von Leiterplatten-Prototypen und -Kleinserien im eigenen Labor
 

 

LPKF ProtoLaser Das Lasersystem LPKF ProtoLaser S strukturiert komplette Leiterplatten in Minuten – und das bis zu einer Layoutgröße von 229 x 305 x 10 Millimeter. Mit dem kompakten Gerät können verschiedene Layouts schnell und einfach ausprobiert, Prototypen und sogar kurzfristig Kleinserien gefertigt werden. Der LPKF Protolaser S kommt ganz ohne Chemie aus und ist besonders einfach zu bedienen.

Der LPKF ProtoLaser S übertrifft mechanische Systeme noch einmal an Präzision und ist ideal für HF- und Mikrowellenboards sowie digitale und
LPKF ProtoLaser S

analogeSchaltungen. Das Ergebnis sind exakte Geometrien auf verschiedensten Substraten, wie zum Beispiel aluminiumbeschichtete PET-Folien, kupferbeschichtetes FR4 oder auch Keramik und HF-Substrate. Doppelseitige Leiterplatten werden mit Hilfe des Kamerasystems anhand von Passermarken automatisch positioniert.

Für das Bohren von Leiterplatten ist der Fräsbohrplotter die ideale Ergänzung zum LPKF ProtoLaser S.

Sie finden LPKF auch an der:

Halle B2, Stand 105

 
Broschüre Video